otelo

Der Name otelo ist sicherlich noch vielen bekannt, denn er stand bereits in den 90er Jahren für günstige Preselection Tarife. Mit otelo konnte man schon damals preiswert Nah-und Ortsgespräche führen. Lange Zeit war es nun still um otelo. Doch im Januar 2010 hauchte Vodafone der Marke otelo wieder Leben ein.

Qualität und Sicherheit zu Discounttarifen

otelo ist ein eigenständiges Prepaid-Produkt, mit dem Vodafone seinen Konkurrenten wie etwa Congstar, welches zu T-Mobile gehört, den Kampf ansagen will. Und die Rechnung scheit auf zu gehen. In unabhängigen Vergleichsportalen im Internet schneiden die Tarife von otelo sensationell gut ab. Der Wechsel zu otelo scheint sich also zu lohnen.

Gründe für die Wahl des günstigen otelo Discounttarifes

Bei dem otelo Discounttarif wird kein monatlicher Grundpreis fällig. Auch ist kein störender Mindestumsatz zu erreichen. Die volle Kostenkontrolle ist durch den einheitlich günstigen Minutenpreis gesichert, den das Unternehmen seinen Kunden bietet. Auch Telefonate in viele ausländische Festnetze sind zu demselben Preis möglich. Und es kommt noch besser: Das Versenden von Sprachnachrichten (SMS) ist in alle deutschen Netze ebenfalls zu diesem Einheitspreis möglich! Selbstverständlich gibt es bei diesem tollen Spartarif auch keine Mindestvertragslaufzeit. Otelo setzt sogar noch einen oben drauf: Das Abhören der Mailbox ist für die Kunden absolut kostenfrei.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*